SCHULE & GOLF – Ein Lehrerhandbuch: Erfahrungen aus der Praxis..

 

INHALT

Einleitung                                                                           

I. Um Aktuelles besser einzuordnen, ist man gut beraten, Historisches über Schüler und Golf in Erinnerung zu rufen
A) Köln um 1575
B) Golf und GutsMuths um 1796
C) Bad Cannstatt um 1890

II. Die pädagogischen Aspekte/Potentiale des Golfens in den Mittelpunkt rücken
A) Den pädagogischen Wert des Golfsports erkennen
B) Die pädagogischen Ziele im Schulgolf stets im Blick haben
C) Schulgolf auch aus der Sicht der Päd. Perspektiven betrachten
D) Didaktisch-methodische Überlegungen und Erfahrungen
E) Inhalte schulgolfsportlicher Betätigung komplex angehen

III. Schulgolfsport im Schulprofil verankern
A) Entwicklungsrichtungen für Schulgolf vorgeben
B) Mehrere Schulgolfoptionen in Betracht ziehen

IV. Die vielfältigen Möglichkeiten der Einführung/Etablierung des Schulgolfens ausloten und schrittweise umsetzen
A) Mit Schnuppergolf beginnen
B) Golf im regulären Sportunterricht durchführen
C) Golfsport besonders auch im Wahlpflichtbereich anbieten
D) Golf im übergreifenden Themenkomplex behandeln
E) Schul- und Klassenfahrten mit Schwerpunkt Golf organisieren
F) Vor allem Grundschüler für die Schulgolf-AG gewinnen
G) Golf auch im Rahmen schulsportlicher Wettkämpfe austragen
H) Machbar und empfehlenswert: Schulgolf-Projekt Caddying

V. Im Golfunterricht bzw. im Golftraining zielgerichtet Schulwissen abrufen bzw. Grundwissen in Bezug auf Golf vermitteln
A) Sportunterricht
B) Biologieunterricht
C) Physikunterricht
D) Geografieunterricht
E) Geschichte
F) Englisch

VI. Auch im Golfsport gilt: Olympische Werte hochhalten
A) Rückbesinnung auf Coubertin dringender denn je
B) Aufklären und umsetzen: olympisch handeln im Golfsport
C) Olymp. Wertevermittlung auch durch spezielle Projekte

VII. Ohne Partner und Verbündete geht es nicht
A) Das Kollegium für die Golf-Idee gewinnen
B) Große Stütze für die Schule: DGV und VcG
C) Erfahrungsaustausch mit Kollegen pflegen
D) Die Eltern einbeziehen
E) Sponsoren finden

VIII. RESÜMEE in zwei Versionen
A) Die Kurzfassung – per Zählkarte
B) Die Langfassung – per Grafiken


ANLAGEN:
Golfbegriffe
Literaturliste des Autors

 

DATEN:
Verlag: BoD – Books on Demand, Norderstedt.
Hardcover
240 Seiten
Format A 5
ISBN: 978-3-7460-6665-3
Preis 24,90 €